DAS PROJEKT

Das innovative Projekt L'Esquisse richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene und wird von der jungen in Berlin lebenden französischen Illustratorin Émilie Crétien initiiert. Dieses Projekt zielt auf eine kulturelle Öffnung ab, basierend auf dem Erlernen der Zeichnung und der Entdeckung der Berliner Kunstwelt.

Es werden Workshops für Kinder, Jugendliche und Erwachsene entwickelt und angeboten, die auf zwei Grundprinzipien basieren:

  • Das Entdecken der Welt des Zeichnens, mit dem Lernen der grundlegenden Techniken der Illustration und dem Vertrautwerden mit der Kunstgeschichte,

  • Das Entdecken der Berliner Kunstwelt, ihrer Akteure und ihrer Orte der Gestaltung/ Ausstellung.


Mit ihrer Erfahrung der Welt der zeitgenössischen Kunst und ihrer Leidenschaft für das Zeichnen hat Émilie ein einzigartiges Konzept entwickelt, das Freude und Entdeckung einer kreativen Welt verbindet, deren Türen für das Laienpublikum oft verschlossen bleiben.

L’Esquisse ist ein Ort des Austauschs, der Begegnung zwischen Praxis und kultureller sowie persönlicher Bereicherung. Eine Bereicherung, die den Jüngsten durch integrative und egalitäre Werte die Welt der Kunst öffnet.

Praktisch bedeutet dies: wöchentliche Workshops, idealerweise nehmen die Teilnehmer an wöchentlichen Workshops teil -das sehr flexible Format erlaubt es jedoch jedem, in seinem eigenen Tempo zu kommen- und kleine Ausflüge ab und zu, um Kunsträume wie zeitgenössische Kunstgalerien, Project Spaces oder Museen zu entdecken.

© 2020 by Emilie Crétien - L'Esquisse - All right reserved - copying or using photographs from this website is prohibited and punishable by law.